15.12.2017

Erfolgreiche Bildungskooperation mit der Technikerschule Bad Hersfeld

Im bereits fünften Jahr in Folge konnte den angehenden Technikern mit dem Studienschwerpunkt Fertigungsautomatisierung und Robotik das begehrte Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an einem zweiwöchigen Schulungsprogramm mit dem Titel „Prozess- und Robotersimulation“ überreicht werden.

Seit 2013 besteht die Bildungskooperation zwischen EngRoTec und der Fachschule für Technik an der BSO in Bad Hersfeld (LINK). Als Teil der Technikerausbildung stellt diese Zusatzqualifikation für die Studierenden sowohl ein Alleinstellungsmerkmal als auch einen Wettbewerbsvorteil im Hinblick auf das anstehende Bewerbungsverfahren nach Ende der Fortbildung dar. Der starke Praxisbezug und die innovative Robotersimulationstechnologie sind dabei wichtige Bestandteile im Lehrplan der Technikerausbildung. Herr Lingelbach, Dozent der Fa. EngRoTec stellt fest: „Trotz der hohen Anforderungen die eine so umfangreichen und komplexe Simulationssoftware an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellt, entsteht immer eine professionelle und durch Motivation geprägte Arbeitsatmosphäre.“

Den Inhalt dieses Schulungsbausteins könnte man in kürze wie folgt zusammenfassen: In einer Fertigungsanlage zur Produktion von Karosserierohbauteilen wird durch Industrieroboter ein geplanter Herstellungsprozess abgebildet. Diese virtuelle Fertigungsanlage wird als 3D-Datenmodell (virtueller Zwilling) erstellt und die Bewegungs- und Fertigungsabläufe integriert. Dabei handelt es sich in erster Linie um den Transport von Bauteilen in der Fertigungsanlage sowie das Fügen der einzelnen Karosseriebleche durch Wiederstandspunktschweißen. All diese Aufgaben werden durch Industrieroboter durchgeführt. Als Erfolg am Ende der Veranstaltung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit nur einem Tastendruck den gesamten Fertigungsprozess zum Leben erwecken. Ziel dieser anspruchsvollen Arbeiten ist es, bereits vor Inbetriebnahme einer solchen Anlage Fehler zu erkennen und zu beheben sowie Prozesse zu optimieren, um später sehr kostenintensive Änderungen und damit verbundene Terminverschiebungen zu vermeiden.

Diese und weitere Bildungskooperationen der EngRoTec bilden einen wichtigen Baustein für die Herausforderungen im Umfeld der Industrie 4.0.

Kontakt

Kontaktformular EngRoTec

Kontaktformular
captcha

Hauptsitz

EngRoTec GmbH & Co. KG
Ludwig-Erhard-Straße 2
36088 Hünfeld

T +49 6652 793948-0
F +49 6652 793948-99
info@engrotec.de

> Anfahrt berechnen